Warum sollten deinen Kitekurs in Tarifa machen?

kite fun tarifa kiteschule

Jedes Jahr kommen jede Menge Sportsfreunde nach Tarifa, um zu Kitesurfen oder es zu lernen. Lange Sandstrände, das ausgewogene Nachtleben, Wind und Sonne versprechen deinen Kitesurf Urlaub in Tarifa einzigartig und unvergesslich machen.
Hier sind unsere Top 5 Gründe, warum du für deinen Kitekurs nach Tarifa kommen solltest. Lassen dich von uns überzeugen, dass Tarifa der beste Ort ist um Kitesurfen zu lernen.



1. Wind und Sonne fast jeden Tag.


kitesurf tarifa 2015

Tarifa ist weltweit bekannt für seine konstanten Windverhältnisse und warmes Wetter. Tarifa liegt 14km entfernt von Afrika in der Straße von Gibraltar, Tage ohne Wind sind eine Rarität und warmen Temperaturen üblich. Im Winder, Sommer, Frühling und Herbst das ganze Jahr über weht hier der Wind, mit einer Durchschnittstemperatur von 20 Grad.
Die beiden bekanntesten Windrichtungen in Tarifa sind Levante (Ostwind) und Poniente (Westwinde). Poniente ist ein in der Regel sanfter Wind vom Meer, welcher manchmal Wellen mit sich bring. Levante ist bekannt als sparker Wind, von dem Land. Er bringt flachen Wasser, ist aber ablandig an unserem Hauptstrand. Da wir mit Rettungsbooten arbeiten, ist das unterrichten und kiten mit Levante nicht gefährlich.

Tarifa ist die Windhaupstadt Europas, wenn du also einen Kitekurs mit garantiertem Wind und Sonne machen möchtest, komm nach Tarifa. Der Wind hier wird es dir ermöglichen deinen Kitekurs komplett zu absolvieren!



2. Trainer mit am meisten Erfahrung in Europe.


leren kitesurf tarifa

Wenn du nach Tarifa kommst, um ein Kitekurs zu machen, kannst du sicher sein, dass du von einem der erfahrensten Kite Trainer in Europa unterrichtet wirst. Kitesurf Trainer welche in Tarifa unterrichten, lehren mehr als alle anderen. Es ist immer windig und es gibt auch immer jemanden, der Kitesurfen lernen möchte.
Die Erfahrung der Lehrer stellt sicher, dass du schnell, effizient und sicher lernen wirst. Da wir hier fast jeden Tag Wind haben, brauchen wir auch keinen langen"theoretischen Unterricht", hier lernst du alles, so wie es sein sollte, indem du es ausprobierst.



3. Saubere und weite Strände.


tarifa strand 2015

Tarifa's Hauptunterrichts Strand ist Los Lances. Er ist etwa 7 km langen und sehr sauber, ohne Steine. An diesem Strand gibt es in der Nebensaison eine Menge Platz zum lernen. In der Hauptsaison (15,6-15,9) ist dieser Strand in Bereiche für Schwimmer, Kitesurfen und Schulen eingeteilt. Der Schulbereich kann etwas überfüllt sein.. Kite Fun Tarifas unterrichts Spot befinde sich ganz am Ende des Unterrichtsbereiches, dort hat man auch in der Hochsaison eine Menge Platz, um zu lernen. Am Strand gibt es eine kleine Lagune, welche sich jeh nach Gezeiten mit Wasser füllt. Wenn sie hoch genug ist, ist es möglich in flachen, knietiefem Wasser zu unterrichte.

Die Windverhältnisse in Tarifa sind manchmal nicht die einfachsten. Mit Poniente kann es Wellen geben und Levante kann böig sein. Egal welcher Fall eintritt, in Tarifa lernst du so in echten Bedingunen. Man lernen, wie man schwierige Bedingungen/Situationen hadhabt, ob Wellen oder böigen Wind ... Konditionen welche in den meisten der Spots der Welt zu finden sind.



4. Einfache Anreise.


tarifa airports

Tarifa liegt ganz im Süden Europas und es ist sehr einfach und günstig zu erreichen. Von überall gibt es Flüge nach Malaga, Sevilla, Jerez de la Frontera oder Gibraltar. Die Verbindung, von diesen Flüghäfen in Richtung Tarifa, ist sehr einfach. Es gibt mehrere gute Bus-Linien, die von den Flughäfen direkt nach Tarifa fahren. Von Málaga oder Sevilla Flughafen dauert eine Busfahrt ca. 2 Stunden, von Jerez de la Frontera oder Gibraltar nur 45 Minuten ..
Es ist auch empfehlenswert ein Auto zu mieten, da die Gemeinde von Tarifa jede Menge zu sehen und zu entdecken hat. Tarifa verfügt auch über alle annehmlichkeiten um es sich bequem zu machen. Es gibt große Supermärkt und ein Krankenhaus. Alles was man braucht um einen unvergesslichen Urlaub zu haben.



5. Abgesehen von Kitesurf Tarifa hat eine Menge zu bieten.


views Tarifa, spainien

Selbst wenn der Wind an einem Tag aufhört zu wehen, gibt es in Tarifa viele Möglichkeiten die freie Zeit gut zu verbringen. Tarifa ist eine schöne, kleine, typisch andalusische Stadt mit viel Charakter und Charme. Die Strände rund um sind wunderschön und einen Besuch wert. In der Altstadt kann man fantastisch Essen gehen und Tarifas heißes Nachtleben in Bars mit Live-Musik, oder in der Disco verbringen. Du wirst viele Leute treffen, mit wem du deine Leidenschaft für Kitesurfen teilst, oder die auch gerade Kitesurfen lernen.

Wenn man den Tag trotzdem mit einer Wassersport-Aktivität verbringen möchte, kann man sehr gut Surf oder Stand Up Paddle ausprobieren. Tarifa bietet kristallklares, flache Wasser, perfekt für einen SUP Ausflug und Wellen um Surf zu praktizieren oder zu lernen. Hier sind unsere TOP 10 Aktivitäten in Tarifa, Schau rein!



Das sind unsere Top 5 Gründe, warum man nicht daran zweifeln sollte seinen Kitekurs in Tarifa zu machen. Wenn wir dich überzeugt haben, oder du weitere Informationen haben möchtest, kontaktiere uns. Wir freuen uns, dir weiter zu helfen. Komm und lerne Kitesurf in Tarifa, du wirst es lieben!